FAQs

  • Gibt es in der KÖ43 einen Computer am Arbeitsplatz?
    • Nein. Bitte bringen Sie Ihren eigenen Laptop mit. Sie bekommen bei uns einen Stuhl, einen Tisch, WLAN und Stromanschluss. Wenn Sie eine Pause brauchen oder Ihren Rechner und Ihre Unterlagen bis zum nächsten Tag da lassen wollen, können Sie ein Schließfach bekommen.
  • Muss ich mich anmelden, wenn ich in der KÖ43 einen Schreibtisch nutzen möchte?
    • Ja. Über das Kontaktformular können Sie eine Anfrage an uns richten. Wir empfehlen Ihnen einen Termin zum Probearbeiten auszumachen. So finden Sie am Besten heraus, ob Coworking das Richtige für Sie ist. Danach wählen Sie den für passenden Tarif und unterschreiben eine Nutzungsvereinbarung und dann kann’s losgehen.
  • Wann kann ich in der KÖ43 arbeiten?
    • Derzeit können Sie innerhalb unserer Öffnungszeiten kommen. Eine Ausweitung der Zeiten ist geplant. Der Seminar- und Besprechungsraum ist nach Absprache auch am Wochenende verfügbar.
  • Muss ich meine Arbeitszeit vorher reservieren?
    • Ja. Der Blick auf den Belegungskalender zeigt Ihnen, ob ein Arbeitsplatz zur Verfügung steht. Sie melden sich einfach per Mail für Ihre Arbeitszeit bei uns an. Damit ist der Schreibtisch für Sie reserviert.
  • Gibt es Verpflegung?
    • Jein. In unserer kleinen Küche können Sie sich einen Kaffee oder Tee kochen, Mineralwasser steht auch zur Verfügung. Wir bitten Sie um eine kleine Spende in unser Getränkekässle. Ihren Pausensnack können Sie im Kühlschrank zwischenlagern. Im Sommer empfehlen wir Ihnen die Picknickplätze im Innenhof. 
  • Kann ich im Film- und Medienzentrum parken?
    • Nein. Bitte parken Sie auf dem Parkplatz Bärenwiese oder auf den umliegenden Parkplätzen. Wir sind aber auch gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen und ein Spaziergang zu uns hält fit.
  • Ist Telefonieren in der KÖ43 ein Problem?
    • Nein. Telefonate sind kein Problem. Wir bitten aber um Rücksicht auf die anderen Coworkerinnen. Für längere Telefonate können Sie auch mal den (freien) Besprechungsraum nutzen. Wenn Ihre Arbeit allerdings zum Großteil aus Telefonaten besteht, ist Co-Working vielleicht nicht die richtige Umgebung für Sie.